Unsere nächsten Spiele

26.05 15:00
FV Löbtau - Frauen
01.06 15:00
Männer - TSV Kreischa
16.06 09:30
Dresdner SV - F-Jugend
16.06 15:00
SSV Langburkersdorf - Männer
22.06 13:00
Männer - Höckendorfer FV
23.06 15:00
Hainsberger SV - Frauen

Die letzten Ergebnisse

Löbtauer Kickers - Frauen 4:2

Altenberg - Männer  3:2

Striese - F-Jugend 0:1

G-Jugend
Freitag16:30-17:30 Uhr
Halle Grundschule Mitte, Radeberg

Bitte vorher bei Trainer Marcel Hauke melden 0174/9936162

 

F-Jugend
Dienstag 17:00-18:15 Uhr
Halle Ludwig Richter Oberschule Lotzdorf/Radeberg

 

E-Jugend
Dienstag 16:30-18:00 Uhr
Halle Grundschule Mitte, Radeberg

 

Männer
Dienstag 18:15-20:00 Uhr
Halle Ludwig Richter Oberschule Lotzdorf/Radeberg

Trotz miesen Wetters konnte man dank dem Radeberger SV das Heimspiel auf dem Kunstrasen im Vorwärtsstadion Radeberg durchführen. Das 1:0 in der 13. Minute durch T. Drechsel war doch einer der wenigen Highlights in der ersten Halbzeit. In der 63. Minute entschied der Schiedsrichter durch Foulspiel auf Elfmeter für die SG. Diesmal wollte es M. Hauke besser machen und traf zum 2:0. Keine 10 Minuten später ist es wieder M. Hauke der zum 3:0 nachlegte. In der 86. Minute entschied der Schiedsrichter erneut auf Strafstoß für die Gastgeber. Damit der Hattrick vollständig wird, trat wieder M. Hauke an und traf sicher zum 4:0. Auch wenn der Sieg am Ende etwas zu hoch ausfiel, hatte Ullersdorf den Gästen an diesem Tag keine Chance geboten. Da die Verfolger aus Pirna und Copitz unentschieden spielten konnte man sich mit dem fünften Sieg in Folge ein kleines Polster ausbauen. Dieses heißt es im letzten Hinrundenspiel gegen den Tabellenletzten aus Schandau zu festigen.
Sehenswerte Spielzüge waren an diesem Spieltag Mangelware und insgesamt ein schwaches Spiel auf beiden Seiten. Durch ein Foulspiel an T. Drechsel entschied der Schiedsrichter zu Recht auf Elfmeter, der Ausführende M. Hauke scheiterte jedoch am Torhüter. In der 37. Minute verwandelte T. Drechsel ein gutes Zuspiel von M. Watschke zum 1:0. Bereits 2 Minuten später setzt sich wieder T. Drechsel stark gegen die Abwehr durch und legt auf M. Sokolis auf, welcher zum 2:0 Halbzeitstand einnetzte. Nach der Pause ist es dann erneut T. Drechsel, der nach einem klasse Pass von M. Watschke die Führung ausbaut. Bei dem 3:0 blieb es dann auch und man verteidigte mit dem Auswärtssieg die Tabellenspitze.