Unsere nächsten Spiele

28.04 15:00
SV Mohorn - Männer
04.05 15:00
Männer - TSV Reinhardtsgrimme
05.05 09:00
F- Jugend - TSC Cossebaude
05.05 11:00
SV Strehlen - Frauen
11.05 09:00
SG Striesen - F-Jugend
12.05 12:30
Hainsberger SV - Männer

Die letzten Ergebnisse

Im ersten Punktspiel der Saison ging es nach Bad Schandau mit dem Ziel, die ersten 3 Punkte zu sichern. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten und endete 2:2, aber beide Mannschaften lieferten keine gute Partie ab.

In der zweiten Hälfte machten die Ullersdorfer weniger Fehler und gingen früh wieder in Führung. Die restliche Spielzeit war bestimmt von starkem Regen, vielen vergebenen Großchancen auf Ullersdorfer Seite und der damit ständigen Gefahr, dass Bad Schandau noch den Ausgleich erzielen könnte. Der Vorsprung konnte jedoch verteidigt werden und Ullersdorf kann damit 3 verdiente Punkte zum Saisonauftakt mit nach Hause nehmen.

Im Kreispokal der E-Junioren hieß der erste Gegner BSV 68 Sebnitz 1. Nachdem man am Mittwoch gegen Weißig getestet und leider verloren hatte, hoffte man, dass es heut besser laufen würde. Gestartet wurde bei bestem Fußballwetter. In der ersten Hälfte war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften gaben sich große Mühe. In der zweiten Halbzeit merkte man, dass die Kräfte nachließen und sich Fehler einschlichen. Nichtsdestotrotz wurde gekämpft bis zur letzten Minute. Am Ende stand es 5 zu 14 für Sebnitz - Glückwunsch an den Gegner. Für uns heißt es nun weiter trainieren, Köpfe nicht hängen lassen und am kommenden Sonntag, 20.08.2017 um 10 Uhr gegen die SG Schönfeld 1. das erste Punktspiel bestreiten.

Viel Zeit hatte das neue Trainergespann aus Weißig und Ullersdorf nicht, um eine neue Mannschaft zu formen. Die SpG Weißig/Ullersdorf steht und hat in den letzten Wochen einige Vorbereitungsspiele auf die erste Saison in einer offiziellen Liga bestritten, zuletzt am vergangenen Sonntag in Lomnitz:

Unsere Damen versuchten von Beginn an das Spiel zu machen, was aber einige Zeit dauerte, bevor es so einigermaßen funktionierte. Nach einem schnellen Gegenangriff unserer Mädels setzte sich S. Schulze links durch und drang in den Strafraum ein; dort war sie nur noch durch ein Foul zu stoppen. Den fälligen 9-Meter semmelte S. Lieber über das Tor (8‘).

Die Mädels drängten weiter auf’s Tor und waren durch Ecken und Flanken stets gefährlich. Leider war die Chancenauswertung dürftig. Lomnitz kam nun langsam in die Gänge und hatte meist Chancen durch Fehlabspiele oder Unachtsamkeiten. Den Rest fing die gut mitspielende Torfrau L. Menzer ab.

Bei den Gästen fiel nach ca. 20 Minuten die einzelne Wechslerin aus. Bei diesen Temperaturen sollte das zu einer schwierigen Aufgabe werden. Zur Pause stand es 0:0 nach einigen Chancen auf beiden Seiten.

In der zweiten Hälfte fingen die Gäste energisch an, hatten gleich zwei, drei gute Chancen. Nach einem Schuss von T. Förster hielt K. Loth die Fußspitze rein und fälschte den Ball unhaltbar ab (48‘). Lomnitz fiel nichts weiter ein, als lange Bälle in die gegnerische Hälfte zu schlagen (neue Regel: Abstöße werden nicht mehr ab der Mittellinie, sondern erst ab der verlängerten Strafraumlinie abgepfiffen), unsere Mädels waren platt und schleppten sich zum 0:1-Endstand.

Aufstellung: L. Menzer (Tor), M. Unger, S. Lieber (Abwehr), S. Schulze, K. Loth, A. Reger (Mittelfeld), M. Schöne (Sturm), T. Förster

 

Die vorherigen drei Freundschaftsspiele endeten wie folgt:
Damen – SpG Lomnitz/Arnsdorf 2:1
Damen – SpG SV Fortschritt Großharthau/FSV Bretnig-Hauswalde 1:2
SpG SV Fortschritt Großharthau/FSV Bretnig-Hauswalde – Damen 2:1

 

Saisonauftakt ist am Sonntag, dem 13. August 2017 um 13 Uhr gegen die SpG Cossebaude/Weinböhla auf dem Sportplatz in Weißig.