Unsere nächsten Spiele

26.05 15:00
FV Löbtau - Frauen
01.06 15:00
Männer - TSV Kreischa
16.06 09:30
Dresdner SV - F-Jugend
16.06 15:00
SSV Langburkersdorf - Männer
22.06 13:00
Männer - Höckendorfer FV
23.06 15:00
Hainsberger SV - Frauen

Die letzten Ergebnisse

Löbtauer Kickers - Frauen 4:2

Altenberg - Männer  3:2

Striese - F-Jugend 0:1

Dies gelang Initiator Robert Böhme im Zusammenspiel mit „OK-Chefin“ Britta Fellenberg mit der Durchführung des Himmelfahrtsturnieres auf dem Ullersdorfer Sportplatz. Bei dem seit langer Zeit wieder durchführten Kleinfeldturnier waren insgesamt 6 Mannschaften am Start. Am Ende hatte der neue Radeberger Stadtmeister SV Einheit Holsten knapp die Nase vorn und verwies das Männerteam der SGU auf den 2. Platz. Weiterhin waren die Alten Herren der SGU, die Freizeitkicker aus Rossendorf, das „Team Sonntagsbier“ und der Jugendclub Ullersdorf am Start. In einem spannenden und fairen Turnier spielte jeder gegen jeden, Start war 10 Uhr. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten die beiden Schiedsrichter Christin Rudolf und Stephan Drechsel. Die trotz des schlechten Wetters zahlreich erschienen Zuschauer waren sich genauso einig wie die beteiligten Mannschaften: Im nächsten Jahr sollte es eine Neuauflage geben.
Für die super Organisation und die reibungslose Durchführung geht an alle Beteiligten ein großes DANKESCHÖN der Abteilungsleitung.

Ullersdorfer Damen besser als das Wetter
Durch die starken Regenfälle in der Nacht zum Sonntag schien es so, als ob die Partie nicht stattfinden würde. Nach einigem Hick Hack einigte man sich, das Spiel kurzerhand zu drehen und nach Deutschbaselitz zu reisen. Als der Regen nachließ und beide Teams bereit waren, begann die Partie 12 Uhr.
Am Anfang merkte man schnell, dass sich die Heimmannschaft viel vorgenommen hatte. Mit aggressivem und ständigem Pressing machten sie es den Ullersdorferinnen schwer ins Spiel zu kommen. Oft kam die Heimmannschaft über ihre starken Flügel, doch die Chancen, die sich daraus ergaben, waren eher harmlose Schüsse. Die Gäste versuchten dagegen schnell zu Kontern was gut gelang, aber beste Möglichkeiten durch K.Loth, M.Unger und A.Cerny wurden nicht genutzt. So entwickelte sich gerade in der ersten halben Stunde ein rassiges und körperbetontes Spiel. Nach einem Steilpass von M.Unger stand A.Cerny plötzlich ganz allein vor der Torfrau, behielt die Ruhe und schob locker zur 0:1 Führung ein. (31.)
Das schien jetzt das probate Mittel zu sein, um zu Chancen zu kommen, denn nur fünf Minuten später kam ein langer Ball von H.Junghans direkt bei C.Schöne an, die aus spitzem Winkel ins lange Eck schoss und die Halbzeitführung von 0:2 perfekt machte.
Die Deutschbaselitzer Damen probierten nach der Pause nochmal alles, aber auch beste Chancen wurden durch mangelnde Konzentration vergeben oder von der Ullersdorfer Torfrau vereitelt. Langsam aber sicher musste die Heimmannschaft die dem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Ullersdorf kam jetzt zu zahlreichen Chancen. In der 55. steckte M.Unger den Ball durch zu A.Cerny die wieder allein vor der Torfrau die Nerven behielt und zum 0:3 einschob. Obwohl nun auch die Gäste einige Chancen liegen ließen, war es erneut A.Cerny, die nach einem Heber über die Abwehr durch St.Richter mit ihrem 3.Treffer den Schlusspunkt setzte. (62.)
Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Ausflug nach Deutschbaselitz, obwohl man das Ergebnis noch deutlich besser gestalten hätte müssen. So wartet man noch immer auf das 1. Heimspiel und hofft, dass am 01.06 um 10:30 Uhr nichts dazwischen kommt, wenn es heißt: Ullersdorf gegen Pohla-Stacha.

Am Freitag dem 16.05. begrüßen unsere Alten Herren die Damen des 1. FFC Fortuna Dresden zu einem  Freundschaftsspiel.

Die Fortunen spielen momentan in der Regionalliga Nordost und belegen den 6. Tabellenplatz.

Anstoß ist 18:30 Uhr und wir freuen uns über jeden Zuschauer.